IT Support

Studierende

Mitarbeitende

IT Verantwortliche

Ansprechpartner

D-ARCH Intern

VPP Windows

VPP Drucker installieren

Damit gewährleistet werden kann, das ihre Postscript-Dateien auch korrekt auf dem Drucker ausgedruckt werden, muss der richtige Drucker installiert sein.

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, stellen wir Ihnen ein Programm zur Verfügung das dies automatisch für Sie erledigt.

Download


Postscript-Dateien erstellen

Um eine Postscript-Datei zu erstellen, müssen Sie in Ihrem CAD-Programm auf Datei -> Drucker gehen und wählen Sie dann den richtigen VPP-Druckertyp aus, auf dem Sie nachher den Plan ausdrucken werden. Falls nicht der richtige Typ ausgewählt wurde, kann es vorkommen das der Ausdruck nicht richtig oder verschoben rauskommen wird.

Nach dem Druckbefehl erscheint ein kleines Popup, indem Sie Ihre Postscript-Datei bennenen müssen. Bitte geben Sie zusätzlich den Ort an wo die Datei gespeichert werden soll, im Beispiel direkt ins "C:\"-Laufwerk, benutzen Sie keine Umlaute oder Abstände und vergessen Sie nicht am Ende ein ".ps" (ohne ") anzufügen.


Postscript-Datei zu einer VPP-Station schicken

Um eine Postscript-Datei zu einer VPP-Station senden zu können, müssen Sie auf die VPP-Homepage gehen und auf der rechten Seite "Send VPP Job" auswählen. Alternativ können Sie auch PDF-Dateien an VPP-Stationen schicken, allerdings werden PDF-Dateien sowieso zu PostScript-Dateien umgewandelt.


Postscript Dateien überprüfen

Manchmal kann es sehr nützlich sein, den Inhalt einer Postscript-Datei (ps, prn) einzusehen, vor allem bei den ersten Druckversuchen an VPP oder um sicherzugehen, dass alles auf dem Papier richtig liegt.

Falsch erstellte Postscript Dateien können sehr viel Makulaturpapier produzieren. Aus einer falsch übermittelten Seite werden dann schnell 30 bis 100 Blätter mit wirren Zeichen.

Die folgende Anleitung kann auf Windows wie auch auf Macintosh System mit installiertem Adobe Acrobat durchgeführt werden. Starten Sie den Acrobat Distiller, die Einstellungen können unverändert bleiben. Ziehen Sie die zu überprüfende Postscript Datei auf den Acrobat Distiller oder mit dem Menüpunkt "Open" unter "File".

Der Distiller generiert anschliessend eine PDF-Datei, die Sie nach erfolgreicher konvertierung im selben Ordner wie das Postscript File finden. Ist dies nicht der Fall sollten Sie die Meldungen im Distiller Status Fenster kontrollieren. Evtl. finden Sie dort die Ursache (Font not found, Picture wrong). Mögliche Lösung: Erstellen Sie die Postscript-Datei nochmals unter Berücksichtigung dieser Help Seite. Ist die Datei vohanden, öffnen Sie diese und überprüfen das Ergebnis.

Achtung: die Bilder im PDF dienen nur zur Vorschau (Pixel), im Ausdruck sind diese perfekt.

Sind sie mit dem Ergebnis zufrieden, senden Sie die überprüfte Postscript-Datei (ps, prn) wie gewohnt an VPP. Die PDF-Datei wird jetzt nicht mehr benötig und kann gelöscht werden.

Bitte wechseln Sie Ihren Browser
Seite zuletzt geändert am 29.05.2008 13:26 Uhr