IT Support

Students

Staff

IT responsible

Contact persons

D-ARCH internal

Security

Sicherungen, Prävention

  • Gerätesicherung
    • Aufgrund von Diebstählen in den Gebäuden der ETH, müssen alle Hardware-Komponenten, welche den Studierenden zur Verfügung gestellt werden (Zeichensäle, Cluster etc.) mechanisch gesichert werden. Es stehen dazu verschiedene Hilfsmittel wie Ketten, Schlösser etc. zur Verfügung.
    • Die Abteilung SGU kann bei Bedarf beigezogen werden.
  • Gerätemarkierung
    • Technische Massnahmen zur Prävention werden zurzeit diskutiert.
  • Softwareschutz
    • Die auf Studentenmaschinen installierte Software sollte nach Möglichkeit so geschützt werden, dass sie nicht auf externe Speichermedien kopiert werden kann. Leider stehen dazu nur einige wenige, nicht immer zuverlässige Tools zur Verfügung.

Diebstahl, Vandalismus

  • Alarmierung, Benachrichtigung
    • Bei allen Vorkommnissen ist der Sicherheitsdienst der ETH zu informieren/alarmieren. Dieser entscheidet, ob evtl. zusätzlich die Polizei avisiert werden muss. Zudem sollte ebenfalls der IK D-ARCH Serge Bilgeri, Tel. 633 37 22 benachrichtigt werden.
  • Diebstahlmeldungen
    • Diese müssen in jedem Fall mit dem entsprechenden Formular gemeldet werden. Darauf müssen immer Serien-Nummern, Kaufdatum, Inventar-Nummer etc. vermerkt werden.
    • Falls eine Rückerstattung durch den Sicherheitsdienst beantragt wird, müssen zusätzlich Rechnungsbelege und Inventardatenblätter beigelegt werden.

Links

Bitte wechseln Sie Ihren Browser
Page last modified on March 26, 2010, at 11:31 AM