IT Support

Students

Staff

IT responsible

Contact persons

D-ARCH internal

Preface

Rahmenbedingungen

Die ISG D-ARCH bietet in Zusammenarbeit mit den Informatik Diensten des Zentrums (ID) und den IT-Koordinatoren/Betreuern (IK/IB) in den D-ARCH Einheiten IT-Dienstleistungen an. Diese sind wie folgt gegliedert:

  • Die Informatik-Dienste sind verantwortlich für die zentralen Services wie VPP, VPN, DNS und Datennetzwerk. Die ISG fungiert als Schnittstelle und Ansprechpartner zu den Informatik Diensten.
  • Die ISG D-ARCH ist für die gesamte IT-Infrastruktur des D-ARCH zuständig gemäss Leistungskatalog. Die zentralen Services wie Mail, Web, Datenserver, Computerräume, Gast-Dozenturen und Stab sind im Grundauftrag der ISG festgehalten.
  • Die IT-Betreuer innerhalb der Professuren fungieren als wichtige Schnittstelle zur ISG (Beschaffung, Kommunikation, Planung). Der IT-Betreuer wird durch den Professor ernannt und ist zwingend, siehe „Aufgaben und Pflichten“. Auf Institutsebene ist ein IT-Koordinator verbindlich.

Kompetenzen

Die ISG verfügt über folgende Kompetenzen um autonom und transparent zu arbeiten:

  • In Absprache mit dem Vorsteher und dem Delegierten für Informatik am Departement (DID ) werden Strategien, Richtlinien und Beschlüsse verabschiedet. Diese können durch die Departements-Konferenz bestätigt werden.
  • Die ISG verfügt über die Kompetenz zur Bestimmung folgender Punkte:
    • Die unterstützte Hardware und Betriebssystem für die Installationen
    • Die unterstützten Server-Applikationen
    • Ergänzende Regeln zur Nutzung der IT am D-ARCH
    • Der Informatikkoordinator D-ARCH verfügt über die nötigen Rechte und Kompetenzen zur Verwaltung und Zuteilung der IT-Mittel für den IT-Grundbedarf in den Einheiten des Departements Architektur in Absprache mit dem Vorsteher (jeweils Anfang Februar).
    • Die ISG verfügt über die nötigen Kompetenzen zur Anwendung des Leistungskatalogs.
    • Die ISG behält sich das Recht vor, nur empfohlene Hardware gemäss Liste zu unterhalten, respektive zu unterstützen.
    • Die ISG bestimmt die Bedingungen unter welchen die Computer an das Netzwerk der ETH angeschlossen werden dürfen, basierend auf den ETH-Richtlinien „Standards für Verantwortlichkeiten und Systempflege“

Funktionen

Bitte wechseln Sie Ihren Browser
Page last modified on May 28, 2008, at 01:03 PM